Herzlich Willkommen bei Ihrem Naturbaustoffmarkt!

Kreidezeit Alaun Grundiersalz 3 kg

weitere Bilder

Kreidezeit Alaun Grundiersalz 3 kg
32,20 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
10,73 € / kg
Verkaufseinheit: Sack 3 kg
Lieferzeit: 3-5 Tage
Artikelnummer: 540021

Alaun-Grundiersalz ist ein Grundiermittel für Gips- und Lehmoberflächen. Durch seine saure Wirkung wirkt Alaun als Neutralisierung von Ätzkalkresten auf neuen lufttrocknenden Putzen.
Absperrend und härtend
Desinfizierend
Schutz vor Fäulnis

Lieferzeit: 3-5 Tage

Jetzt Angebot anfordern
Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zur Abholung oder inkl. Lieferung frei Haus.

ODER
Produktmerkmale
Alaun Grundiersalz ist ein in Wasser gut lösliches schwefelsaures Doppelsalz von Kalium und Aluminium ( Kaliumaluminiumsulfat ). Ursprünglich wurde das schon seit dem Altertum bekannte und geschätzte Alaun durch Rösten und Auslaugen sog. Alaunschiefers gewonnen. Vorkommen von Alaunschiefer befinden sich z. B. bei Smyrna (Kleinasien), Rom oder Merseburg. Einsatz findet das Alaun z. B. als blutstillendes Mittel in Rasierstiften, in der Gerberei zum Weißmachen der Häute und in der Papierindustrie zur Verleimung.

Grundiermittel für Gips- und Lehmoberflächen nach DIN 18363. Durch seine saure Wirkung wird Alaun zur Neutralisierung von Ätzkalkresten auf neuen lufttrocknenden Putzen (z. B. Kalk- und Gipsputze) angewendet. Gleichzeitig kristallisiert das Salz in den Kapillaren mineralischer Untergründe aus und bewirkt auf diese Weise eine Putzhärtung und die Ausbildung einer Sperrschicht gegen wasserlösliche Stoffe ( Absperrung von Nikotin- und Wasserflecken ). Vermindert und gleicht die Saugfähigkeit mineralischer Untergründe aus. Geeignet nur zur Verarbeitung im Innenbereich.

Alaun-Grundiersalz ist vegan!

Verbrauch:
1 Kg = 50 - 100 m²
Trocknungszeit: ca. 24 Stunden

Inhaltsstoffe:
100 % Kaliumaluminiumsulfat x 12 H2O

Anrühren der Grundierung:
Grundiersalz unter Rühren / Schütteln in warmem Wasser lösen (Dauer: ca. 5 Min.). Je wärmer das Wasser, desto mehr Salz löst sich. Ein Bodensatz aus Salzkristallen ist normal und zeigt an, daß die Lösung gesättigt ist. Den Bodensatz nicht mitverarbeiten. Wasserbedarf: Ca. 100 g Alaun-Grundiersalz in 1 Liter Wasser lösen.
Grundiersalzlösung mit einer Fassadenbürste gleichmäßig und satt auf den zu behandelnden Untergrund auftragen und vor Weiterbehandlung austrocknen lassen. Für das Absperren und Härten des Untergrundes empfiehlt es sich den Grundanstrich zu wiederholen. Getrocknetes, überschüssiges Alaun (Salzkristalle) muß vor der Weiterbehandlung abgefegt werden. Verarbeitungstemperatur mind. 8°C.

Trockenzeiten bei Normalklima:
Trocken und überarbeitbar nach ca. 24 Std.

Verbrauch:
Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes reicht 1 kg Alaun-Grundiersalz pro Anstrich für 50 - 100 m², entsprechend 10 - 20 g Salz / m² pro Anstrich. Genaue Verbrauchsmengen sind am Objekt zu ermitteln.

Werkzeug & Zubehör:
Geeignete Werkzeuge sind gute Fassaden- / Deckenbürsten. Gute Fassaden- und Deckenbürsten finden Sie in unserem Sortiment. Zudem sollte eine Schutzbrille getragen werden.
Datenblätter
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gebinde/Mengeneinheit Sack
Füllmenge Nein
Einsatzbereich Innenwand
Hersteller Kreidezeit
Lieferzeit 3-5 Tage
Verfügbarkeit Keine Angabe