Herzlich Willkommen bei Ihrem Naturbaustoffmarkt!

BIOFA Parkettöl spezial, lösemittelfrei 2,5 l

BIOFA Parkettöl spezial, lösemittelfrei 2,5 l
93,50 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
37,40 € / l
Verkaufseinheit: Dose 2,5 l
Lieferzeit: 3-5 Tage
Artikelnummer: 56943

Parkettöl spezial eignet sich als natürlicher schmutz- und feuchtigkeitsabweisender Schutz von Holzböden wie Parkett oder Dielen und anderen Parketthölzern im Innenbereich. Schutz für Parkett vor Feuchtigkeit und Schmutz, verleiht dem geölten Holz eine natürliche Tönung, natürliche Zusammensetzung 100% VOC frei.

Lieferzeit: 3-5 Tage

Jetzt Angebot anfordern
Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zur Abholung oder inkl. Lieferung frei Haus.

ODER
Produktmerkmale
Parkettöl spezial ist ein lösemittelfreies Öl-Harz-Wachs-Gemisch. Es veredelt das Holz dauerhaft und schafft eine widerstandsfähige Oberfläche. Der natürliche Holzcharakter wird belebt und erhält einen samtenen Glanz. Für Holzböden, Sterling OSB- und andere Holzspanplatten, Holzfaserplatten und ähnliche Untergründe im Innenbereich. Erfüllt die DIN 53160 (Schweiß- und Speichelechtheit). Erfüllt die Anforderungen der Parkettnorm DIN EN 14342. DIBt-Zulassungsnummer: Z-157.10-68

Inhaltsstoffe:
Leinöl, Holzölverkochung, Ricinenöl, Mikrowachs, Zinkoxid, Cobaltbis(2-ethylhexanoat), Zirkonium- und Manganoktoat-Trockner, Antioxidans.

1. Vorbehandlung
Der Untergrund muß trocken, sauber und frei von Altanstrichen sein.

2. Grundanstrich
Parkettöl spezial gründlich aufrühren und mit kurzfloriger Velourrolle oder Gummilippe gleichmäßig auftragen. Professionell kann das Öl auch mit einer Doppelklingen-Spachtel aus Edelstahl aufgebracht werden. Bei Spachtelauftrag darauf achten, dass das Öl nicht zu dünn aufgezogen wird. Die Auftragsmenge richtet sich nach der Saugfähigkeit des Holzes. Nach einer Eindringzeit von einer Stunde evtl. überstehendes Öl mit einem Gummiabstreifer zu noch saugfähigen Stellen hin vertreiben bzw. aufnehmen. Anschließend mit einer Tellermaschine und grünem Pad gründlich einpadden und trocken auspolieren. Um eine gleichmäßig seidenglänzende Oberfläche zu erzielen, wird mit einem weißen Pad nachpoliert.

3. Schlussanstrich
Bei stark belasteten oder besonders saugfähigen Böden wird am nächsten Tag ein zweiter Auftrag durchgeführt. Dabei eine geringere Ölmenge gleichmäßig auf die Fläche aufbringen. Nach 30-60 Minuten Eindringzeit noch überstehendes Öl mit dem Gummiabstreifer sauber abziehen und mit weißem Pad trocken auspolieren. Ggf. mit einem weißen Pad nochmals nachpolieren. Alternativ kann als 2. Auftrag auch eine Wachsbehandlung mit Holz-Finish lösemittelfrei erfolgen. Wichtig: Bei Dielen sollten die Fugen mit einem Pinsel oder Flächenstreicher ausgestrichen werden! Vorversuch durchführen! Bei der Verarbeitung und Trocknung der Produkte ist für eine optimale Frischluftzirkulation zu sorgen! Nicht unter +16°C verarbeiten! Dringend beachten: Bei alten Böden müssen vorhandene Fugen vor dem Ölen abgespachtelt werden. Neue Böden fugenfrei verlegen oder ebenfalls abspachteln. Generell ist darauf zu achten, daß möglichst wenig Öl in noch verbleibende Ritzen eindringt. Ist dies nicht möglich oder erwünscht, sollten nur lösemittelhaltige Öle wie Universal Hartöl oder Hartwachs-Öl verwendet werden. Bei schwimmend verlegten Parkettdielen ist die Verbindung und Verleimung von Nut und Feder so durchzuführen, daß eine dichte, feste Verbindung (ohne Spiel) erreicht wird. Eine Nichteinhaltung dieser Richtlinie kann zu Ölaustritt oder Geräuschentwicklung beim Begehen führen.

4. Reinigung der Arbeitsgeräte
Sofort nach Gebrauch mit Pinselreiniger oder Verdünnung reinigen.

5. Reinigung, Pflege und Auffrischung
Mit NACASA feucht reinigen und mit NAPLANA bzw. NAPLANA Plus antirutsch pflegen. Bei Abnutzungserscheinungen der Oberfläche wird der Boden gründlich gereinigt und anschließend mit Parkettöl spezial wie oben beschrieben oder mit Holz-Finish lösemittelfrei behandelt. Wichtig ist, dass die Oberfläche nachbehandelt wird, bevor sie bis auf das Holz abgenutzt ist, ansonsten muß erst geschliffen und neu aufgebaut werden. Trocknung Nach ca. 12-16 Std. (+20°C/50-55 % rel. Luftfeuchte) ist die Oberfläche trocken und überarbeitbar. Der Boden kann nach 24 Std. vorsichtig begangen werden. Durchtrocknung und volle Belastbarkeit nach 7-10 Tagen.

Verbrauch:
Gemäß der bauaufsichtlichen Zulassung (DIBt) werden 2 Schichten Parkettöl spezial zu je 20 g/m² (21 ml/m²) aufgetragen. Alternativ kann 1x 20 g/m² bzw. 22 ml/m² Universal Hartgrund lösemittelfrei und 1x 20g/m² bzw. 21 ml/m² Parkettöl spezial aufgebracht werden. In der Regel liegen Verbrauch und Ergiebigkeit bei 15-20 ml/m² bzw. 50-70 m²/l je nach Saugfähigkeit des Untergrundes. Im Bedarfsfalle durch Probeauftrag ermitteln.
Datenblätter
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gebinde/Mengeneinheit Dose
Füllmenge Nein
Einsatzbereich Nein
Hersteller Biofa
Lieferzeit 3-5 Tage
Verfügbarkeit Nein