Herzlich Willkommen bei Ihrem Naturbaustoffmarkt!

BIOFA VERNILUX Buntlack, innen, seidenmatt 1 l

weitere Bilder

BIOFA VERNILUX Buntlack, innen, seidenmatt 1 l
44,75 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
44,75 € / l
Verkaufseinheit: Dose 1 l
Lieferzeit: 3-5 Tage
Artikelnummer: 56861

Der Biofa VERNILUX Buntlack ist ein gut deckender Lack mit hoher Haftung für den Innenbereich, schmutz- und wasserabweisend, geruchsarm, erfüllt EN 71 Teil 3 Spielzeugnorm, gute Haftung.

* Pflichtfelder

44,75 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
44,75 € / l

Lieferzeit: 3-5 Tage

Produktmerkmale
Gut deckender, seidenmatter schmutz- und wasserabweisender Lack aus natürlichen Rohstoffen für den Innenbereich. Er ist bedingt kratzfest, hat eine gute Haftung und erfüllt die Spielzeugnorm EN 71 Teil 3 sowie die DIN 53160 Schweiß- und Speichelechtheit. Der Lack eignet sich für alle Hölzer im Innenbereich wie z.B. Fenster, Türen, Geländer, Möbel, Innenausbau, Kinderspielzeug, etc. sowie auf Metall nach Grundierung mit geeigneter Rostschutzfarbe. Nicht für Heizkörper und Heizungsrohre verwenden! Achtung! Die eingesetzten natürlichen Öle können bei Oberflächen mit geringem Lichteinfall oder thermischer Belastung eine Gilbung hervorrufen. Mischbar in allen RAL Farbtönen (siehe Datenblätter).


Inhaltsstoffe:
Aliphatische Kohlenwasserstoffe, Titan- dioxid, Kolophoniumh arzester, Schwer- spat, Farbpigmente je nach Farbton, Safloröl, Talkum, Ricinenöl, Kieselsäure, Bernsteinsäureester, Cobaltbis(2-ethyl-hexanoat), Zirkonium- und Zinkoktoat-Trockner, Antioxidans, Quellton.

1. Vorbehandlung
Der Untergrund muss trocken und frei von Verunreinigungen sein. Alte lose Farbschichten entfernen. Gerbsäurehaltige Hölzer (z.B. Eiche) oder Tropenhölzer (z.B. Framire) vor der Erstbehandlung mit Terpentinersatz oder Spiritus gründlich abwaschen, gut trocknen lassen.

2. Grundanstrich
Unbehandelte Holzuntergründe mit Vorstreichfarbe, korrosionsgefährdete Metallteile, Zink und verzinkte Untergründe mit geeigneter Rostschutzfarbe grundieren. Nach vollständiger Trocknung schleifen.

3. Zwischen- und Schlussanstrich
Lack gründlich aufrühren, evtl. mit Verdünnung verdünnen. 1-2 dünne Schichten mit Pinsel, Rolle oder im Spritzverfahren gleichmäßig auftragen. evtl. feiner Zwischenschliff. Wichtig: Gebinde aus unterschiedlichen Chargen vor der Verarbeitung mischen! Vorversuche durchführen! Bei der Verarbeitung und Trocknung der Produkte ist für optimale Frischluftzirkulation zu sorgen! Nicht unter +16°C verarbeiten!

3a. Spritztechnische Verarbeitung Becherpistole: Lack bis ca. 10 % mit Verdünnung verdünnen (Auslaufzeit im DIN 4mm Becher ca. 80-100 Sekunden). Spritzdüse 1,5-2,0 mm, Spritzdruck 2,5-3,5 bar (je nach Farbton).

4. Reinigung der Arbeitsgeräte
Sofort nach Gebrauch mit Verdünnung Reinigen. Verschmutzte Verdünnung kann wieder verwendet werden, wenn man sie nach einer Ruhephase abdekantiert.

Trocknung:
Nach 4-8 Stunden staubtrocken, nach 16-24 Stunden schleif- und überstreichbar (+20°C/50-55% rel. Luftfeuchtigkeit). Nach 7 Tagen ist der Lack durchgetrocknet.

Verbrauch:
Streichen/Rollen: 80-100 ml/m² bzw. 10-12 m²/l. Spritzen: 50-70 ml/m² bzw. 14-20 m²/l.
Datenblätter
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gebinde/Mengeneinheit Dose
Füllmenge Nein
Einsatzbereich Nein
Hersteller Biofa
Lieferzeit 3-5 Tage
Verfügbarkeit Nein