Herzlich Willkommen bei Ihrem Naturbaustoffmarkt!

Kreidezeit Interferenzpigment Rot 10-60µm 10 g

Kreidezeit Interferenzpigment Rot 10-60µm 10 g
6,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
640,00 € / kg
Verkaufseinheit: Dose 10 g
Lieferzeit: 3-5 Tage
Artikelnummer: 541620

Kreidezeit

Perlglanzpigmente haben einen Kern aus Glimmer und werden von einer oder mehreren Schichten Metalloxid umhüllt. Intensiver Glanz in feinsten Nuancen, Lichtecht und mit allen Bindemitteln verträglich, Physiologisch unbedenklich und frei von wassergefährdenden Schwermetallen.

Lieferzeit: 3-5 Tage

Jetzt Angebot anfordern
Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zur Abholung oder inkl. Lieferung frei Haus.

ODER
Produktmerkmale
Interferenzpigmente sind prinzipell genauso wie die Silberglanzpigmente aufgebaut. Ihre Titandioxidschicht ist jedoch entsprechend dicker. Die Perlglanzpigmente kommen nur zur Wirkung, wenn man sie in einem farblosen Bindemittel benutzt, wie z.B. Wandlasurbindemittel, Lappenwachs, Fußbodenöle, Farbenwasserglas, sie in die letzte Stuccolustroschicht mit einarbeitet oder auf Tadelaktoberflächen usw.
Interferenzpigment Rot 10-60µm ist vegan

Farbton:
Die Interferenzpigmenten sollten nich untereinander gemischt werden. Es entsteht nicht etwa ein neuer interessanter Farbton, sondern ein unattraktives Grau. Sehr interessant ist aber das Auftragen von Perlglanzpigmenten auf farbigen Untergründen z. B. auf schwarz. So erscheint ein rotes Interferenzpigment auf einem weißen Untergrund rot und aus einem anderen Betrachtungswinkel zart grün.
Ferner lassen sich die Perlglanzpigmente mit transparenten Farbpigmenten mischen. Transparente Pigmente sind z. B. Ultramarinblau, Ultramarinviolett, Terra di Siena natur und gebrannt, einige Eisenoxide. Bei den Metallglanzpigmenten ist der Zusatz von wenig Ruß sinnvoll, um antike Metalloberflächen zu gestalten.

Inhaltsstoffe:
Glimmer, Metalloxidschichten

Verarbeitung:
Die Perlglanzpigmente kommen nur in einem farblosen Bindemittel zur Wirkung.

Vorgehensweise
Die Einarbeitung sollte durch gründliches, aber schonendes Mischen erfolgen. Da die dünnen Pigmentplättchen sehr bruchempfindlich sind, würde eine robuste mechanische Behandlung zu einer Glanzeinbuße führen. Aufgrund der Geometrie der Perlglanzpigmentplättchen mit einer spezifischen Oberfläche von 5 – 10 m² / g ist ihre Benetzung relativ einfach und schnell.

Verbrauch:
Der Gehalt an Perlglanzpigmenten auf den Bindemittelanteil sollte nicht mehr als 5 – 8 % betragen. So rechnet man bei einem Liter Lappenwachs ca. 50 g Perlglanzpigment.
Datenblätter
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gebinde/Mengeneinheit Dose
Füllmenge Nein
Einsatzbereich Nein
Hersteller Kreidezeit
Lieferzeit 3-5 Tage
Verfügbarkeit Keine Angabe