Herzlich Willkommen bei Ihrem Naturbaustoffmarkt!

Wir machen Sommerpause!

Unser Geschäft hat vom 01.-14.08.2022 geschlossen. Vom 15.-19.08.2022 haben wir von 09.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

Ab dem 12.8.2022 sind wieder Bestellungen in unserem Online-Shop möglich.

UdiGrundspachtel 25 kg Sack

weitere Bilder

UdiGrundspachtel 25 kg Sack
41,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
1,66 € / kg
Verkaufseinheit: Sack 25 kg
Lieferzeit: 5 - 8 Tage
Artikelnummer: 0425

UdiGRUNDSPACHTEL für die Armierung und Beschichtung von Holzweichfaserplatten im System UdiRECO, UdiFRONT und UdiSPEED vom Hersteller UdiDÄMMSYSTEME GmbH (früher Unger-Diffutherm)


Klebe + Armierungsputz


VE: 25 kg Sack


 

Lieferzeit: 5 - 8 Tage

Jetzt Angebot anfordern
Für größere Einkaufsmengen hier klicken.

ODER
Produktmerkmale

UdiGrundspachtel 25 kg Sack


Anwendung:


Für die Beschichtung auf allen mineralischen Putzen geeignet. Außerdem besonders gut für Flächen geeignet, die für reine Kalkputze ungeeignet sind, dazu gehören: Betonflächen, Kunstharzputze, Dispersionsanstriche und Holzweichfaserplatten. Ebenso auch auf gipshaltigen Untergründen wie Gipsputz, Gipsplatten und Gipskarton verwenden, jedoch Untergrund vorher mit Rabolin Isogrund vorstreichen.  


 


Zusammensetzung:


- Bindemittel nach DIN 1164 (hochvergüteter Zement)
- Quarzsande 0 - 0,4 mm
- Mörtelzusatzstoffe (Kunststoffaser)
- Polymerdispersionspulver


Weitere Informationen zu UdiGrundspachtel


Mineralischer, ergiebiger und leicht zu verarbeitender Spachtel-, Klebe- und Armierungsmörtel, welcher für alle Udi Holzfaser Dämmprodukte entwickelt und optimiert wurde. Nach der Trocknung ist der Spachtel kapillar aktiv, hoch dampfdiffusionsoffen, wasserabweisend, sowie witterungs- und frostbeständig. Der Spachtel entspricht DIN 18557, sowie DIN EN 998-1 und ist sowohl von Hand, als auch maschinell verarbeitbar.


Verbrauch und Reichweite


Fertig angerührt für ca. 3,2 – 3,8 m2 bei einer Auftragsstärke von 5 mm zum Armieren.
Zum Kleben ca. 4,5 – 5,5 kg pro m2
zum Armieren bei etwa 6,5 kg pro m2


Verarbeitung


Untergrundanforderungen
Neben den Unger-Diffutherm Holzweichfaserdämmplatten eignet sich der Grundspachtel auch für andere mineralische und saugfähige Untergründe. Der Untergrund muss in jedem Fall sauber, tragfähig und frostfrei sein. Geeignet sind beispielsweise Beton, Mauerwerk, Kalk- und Kalkzementputze, Altputze der Mörtelgruppe P I c, P II und P III und tragfähige Dispersionsanstriche. Öl, Fett, lose Teile, abblätternde Anstriche und Leimfarben müssen entfernt werden. Sandende Untergründe müssen bei Bedarf mit dem lösemittelfreien UdiBASE Tiefenfgrund LF verfestigt werden. Weiterhin müssen angrenzende Bereiche aus Glas, Keramik, Metall o. ä. vor der Verarbeitung von UdiGRUNDSPACHTEL abgedeckt oder abgeklebt werden.


Verarbeitungsbedingungen
Frischer Grundspachel ist alkalisch, daher sollten Augen und haut während der Verarbeitung vor Kontakt geschützt werden. Weiterhin muss der Spachtel während der Verarbeitung vor dem Austrocknen geschützt und bei Bedarf mehrmals nachgenässt werden. Der Spachtel darf nicht bei Temperaturen unter 5 °C bzw. über 30 °C Luft- und Objekttemperatur verarbeitet werden.


Anrühren und Verdünnen
25 kg UdiGRUNDSPACHTEL werden mit etwa 4 bis 5 l klarem, sauberem Wasser zu einer gleichmäßig klumpenfreien und steifplastischen Masse angerührt. Falls ein Vor- oder Durchlaufmischer verwendet wird, muss die Nachquellzeit des Grundspachtels beachtet werden.


Auftragen
UdiGRUNDSPACHTEL wird mit einer rostfreien Edelstahltraufel (Mittelbettzahnung) mit 10 x 20 mm Zahnung volldeckend aufgetragen. Die Armierungsgewebekomponenten UdiARMIERUNG werden im oberen Drittel faltenfrei und an den Stößen 10 cm überlappend eingebettet und mit der Edelstahltraufel glatt abgezogen. Dabei wird stets nass in nass gearbeitet und eine Schichtstärke von 5 mm nicht überschritten.
Bei planebenen Untergründen wird in der ersten Plattenebene oder in Anschlussbereichen wird der Grundspachtel mit einer Zahntraufel aufgekämmt und im Floating-Buttering-Verfahren gleichmäßig eingeschwämmt.
Bei unebenen Untergründen wird die Auftragsmenge entsprechend erhöht, um sicherzustellen, dass die Dämmplatte zu mindestens 80 % am Untergrund verklebt ist. Die Verklebung muss erfolgen, bevor der Spachtel eine Haut bildet und die verklebten Flächen sollten anschließend mindestens einen Tag lang nicht bewegt oder verdübelt werden.
Falls eine Riemchen-Oberfläche gewünscht ist, muss unbedingt eine zweite Armierungsgewegelage aufgebracht werden. Diese wird nass in nass in den UdiGRUNDSPACHTEL mit einem Verbrauch von etwa 4 – 4.5 kg pro m2 eingearbeitet. Pro m2 werden anschließend 4 zusätzliche Dübelebenen eingebracht. Diese müssen beim Holzbau im Bereich der Holzständer verankert werden und werden bündig in die Spachtelmasse eingeschlagen. Die Oberfläche muss abschließend ebenflächig abgezogen und angeraut werden.


Trockenzeit
Der Grundspachtel hat eine Standzeit von einem Tag pro mm Auftragsstärke.


 


 

Datenblätter
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gebinde/Mengeneinheit Sack
Füllmenge 25 kg
Einsatzbereich Außenbereich, Decke, Innenwand, Keller, Mauerwerk, Trennwand
Hersteller Unger-Diffutherm
Lieferzeit 5 - 8 Tage